Wie Pheromone funktionieren

pheromoneIm Jahr 2010 versammelten sich Dutzende von Menschen in einer Galerie in Brooklyn Kunst jeweils anderen ungewaschenen T-Shirts zu riechen. Das war kein Fetischparty, sondern ein Versuch der Verführung durch Geruch. Die Prämisse der “Pheromon-Party” war einfach: eine der vielen nummerierten Taschen entpacken ist enthalten, jemand anderes vorher getragen T-Shirt und einen Atemzug nehmen wie bei Frauenmagnet.de . Wenn Sie mögen, was Sie riechen, könnte ein Datum mit dem Eigentümer auf den Karten sein.
Diese olfaktorische Ausflug war ein Erfolg, und die anschließende Pheromone Parteien haben jetzt in Los Angeles und London statt. Nach einem Magazin, sie sind für Menschen “in der Hoffnung Wissenschaft zu finden, die Liebe mit ihren Geruchssinn und der Glaube an”.

Pheromone sind besser als erwartet

Die Idee, dass menschliche Pheromone kaufen unsere Chancen auf Sex und Liebe durchdringt Popkultur. Es bedeutet, dass einige Leute sind sogar bereit, Parfums zu kaufen “Liebestränke” genannt. Einige enthalten Androstenon – die stärkste aller Sexuallockstoffe – die ihre Verkäufer behaupten, die Libido von Frauen erhöht, während gleichzeitig Menschen attraktiver zu machen. Androstenol wird inzwischen versprochen, Sie auf das andere Geschlecht mehr zugänglich zu machen scheinen. Andere Pheromone sind als “Eisbrecher”, Männlichkeit Verstärker und chemische Decken während der sexuellen Intimität verkauft.
So hat die Wissenschaft tatsächlich zeigen, dass Pheromone unsere Aussichten des Geschlechts verwandeln? Ist die Liebe buchstäblich in der Luft, oder haben die Menschen nur riechen?

Der Begriff Pheromon wurde 1959 ins Leben gerufen, und zu der Zeit, Forscher waren begeistert (Bildnachweis: Getty Images)
Der Begriff Pheromon wurde 1959 Peter Karlson und Martin Lüscher, zwei Forscher vom Max-Planck-Institut für Biochemie in München, Deutschland, argumentierte geprägt, dass einige weitere besondere innerhalb der Wolke von Molekülen durch Tiere hergestellt waren als andere. Sie waren ähnlich wie Hormone im Blut, sondern emittiert vom Körper weg, um das Verhalten und die Physiologie von anderen zu beeinflussen. Anstatt nur Gerüche – ein weit gefasster Begriff für Moleküle, die ein Spektrum von Reaktionen hervorrufen können – Pheromone wurden zwischen den Mitgliedern der gleichen Art für einen präzisen Zweck über evolutionäre Zeit geprägt.
Im selben Jahr wurde das erste Pheromon entdeckt. Produziert von weiblichen Seidenraupe Motten (Bombyx mori), zieht das Molekül Bombykol die Aufmerksamkeit der Männer von Meilen um. Es ist ein Sexualpheromon, eine zerstreute Aphrodisiakum. Bombykol passen perfekt die Definition eines Pheromons. Es war einfach, nur ein einzelnes Molekül. Es war spezifisch, arbeitet nur auf dem Falterarten. Und es löste eine klischee Antwort; immer wieder Männchen würde flattern an die Quelle dieses Moleküls auch wenn kein weibliches zu sehen war.
Aufregung lag in der Luft. Hormone waren alte Nachrichten und Pheromone waren die neue Sache. Kurz nach dieser Dublette von Studien, ein Autor schrieb: “Endocrinology prächtig in den letzten 40 Jahren geblüht hat; exocrinology ist jetzt über zu blühen. ”
Und das tat es. Pheromone begann durch die wissenschaftliche Literatur zu Sprenkel und dann zu verbreiten. An jedem Zweig des Baumes des Lebens, von Mikroben zu Mäusen, schien diese chemischen Signale Verhalten und Physiologie der anderen zu beeinflussen. Pheromone schwebte durch die Luft gewirbelt in den Ozeanen und auf den Boden geklebt. Einige von ihnen wurden sogar direkt entlang geführt, von Individuum zu Individuum, wie persönliche molekularen Botschaften.
Sex Pheromone waren nur der Anfang. Jede Entdeckung brachte eine weitere unverwechselbare Zweck in die Falte, von den Reproduktionszyklen von potenziellen mates Umformung als Speichereinrichtungen handeln.
Und 1971 Menschen wurden in die Mischung zum ersten Mal gebracht.
Es begann mit einem Ergebnis, das nun gemeinsame Weisheit geworden ist: http://www.frauenmagnet.info/pheromone/ wenn in der näheren Umgebung, die Menstruationszyklen von Frauen zusammenlaufen, wie Körperuhren synchronisiert werden. Die Idee wird von einem berühmten Studie von Martha McClintock gegründet und unterstützt, dann ein Student am Wellesley College in Massachusetts, in der Zeitschrift Nature veröffentlicht. In einer Stichprobe von 135 Studenten Frau, die einen Vorort-Schlafsaal für sechs Monate zu teilen, wurde der Menstruation immer näher zusammen als die Zeit verging. Seitdem diese stark zitierten Studie wurde als Beweis für die Existenz von menschlichen Pheromonen, Grundieren Frauen mit dem gleichen Zeitraum verwendet.
Die Geruchsrezeptoren in unserer Nase Gerüche abholen können sehr gut, aber Pheromone sind eine andere Sache
Jeder Erzähler will es wahr zu sein, aber es ist wahrscheinlich nicht passiert – Tristram Wyatt, University of Oxford
“Jeder Erzähler will es um wahr zu sein”, sagt Tristram Wyatt von der University of Oxford. “Aber im Detail analysiert, wahrscheinlich es ist nicht passiert.” Eine Vielzahl von Studien haben es versäumt, McClintocks ursprünglichen Ergebnisse zu replizieren, und nach über die Daten brütete, einer ihrer Post-Doc-Forscher fanden heraus, dass es vielleicht ein statistisches Artefakt sein. In anderen Worten, dieses Phänomen ebenso wahrscheinlich zufällig wie durch chemische Kommunikation auftreten. Die Frequenz, Länge (5 Tage von 28), und die Variabilität der Menstruation bei Frauen machen Synchronisation sehr wahrscheinlich.
Bereits in den 70er Jahren, aber die scheinbare Entdeckung war die Quelle für viel Aufregung. Aus der Rückseite McClintocks Studie, der britische Arzt Alex Comfort veröffentlichte einen Kommentar die Wahrscheinlichkeit, dass der menschliche Pheromone betitelt, die besagt, dass es nicht lange dauern würde, bis der erste menschliche Pheromone entdeckt wurde.
Er hatte recht.
Im selben Jahr, H A Cook in New Scientist schreiben, angeblich haben mindestens zwei Beispiele in der menschlichen Atemluft und Schweiß gefunden. Eins, so weit er beurteilen konnte, hatte das gleiche Geruch von Knoblauch. “Dies geschieht in der menschlichen weiblichen Atem an, wenn das Weibchen sexuell erregt wird, und nicht durch den Verzehr von Knoblauch verursacht”, schrieb er damals. Koch schlug vor, dass dieses Pheromon Männer geweckt, und war der Grund, warum Frauen, die kleine Mengen von Knoblauch in der Küche verwenden. “Der zweite menschliches Pheromon ist der Geruch von Angst, die Hunde sicherlich offensichtlich ist”, fuhr er fort, nicht unter Berücksichtigung der Spezies-Spezifität von Pheromonen.
Solche Forderungen wurden leicht abgezinst und ignoriert. Aber andere stecken. Folgen Sie den Spuren der angeblichen Sexualpheromone bei Menschen und Sie kommen zu einer Konferenz in Paris im Jahr 1991 statt.
Es gibt wenig Anzeichen dafür, dass wir oder unsere Primaten Vettern Luft Chemikalien wie Säugetiere in gleicher Weise erkennen kann, wie Mäuse
Früher in diesem Jahr, Linda Buck und Richard Axel, zwei Biochemiker von der Columbia University in New York, hatte eine Familie von Geruchsrezeptoren in Mäusen entdeckt, die jeweils durch ein einzelnes Gen kodiert. Innerhalb einer Nase des Säugetiers, bindet jeder Rezeptor auf eine bestimmte Geruchsstoffe, eine Kaskade von Signalen entlang Neuronen in das Gehirn zu initiieren. Wie ein olfaktorischer Barcode werden unterschiedliche Verhältnisse und Mengen in verschiedene Gerüche übersetzt. “Dies ist das erste Mal war, konnten wir sehen, wie wir riechen”, sagt Wyatt. Im Jahr 2004 wurden die beiden Forscher den Nobelpreis für ihre Arbeit ausgezeichnet.

Social Trading Vergleich

Sie nennen Sich glücklich Dollar, Goldenbull oder Bärenkralle. Ihre Namen Sind meistens Programm. Sie sind Daytrader. In Sekundenschnelle handeln sie Aktien, Rohstoffe oder Währungen. In der stirbt Vergangenheit geschah oft im Verborgenen, heutzutage teilen die Profis ihr Wissen immer öfter Auch mit Privatanlegern.

Im Internet geht das anonym über Plattformen Wie ayondo ZuluTrade oder eToro. Dort Infos finden Anleger den TRANSAKTIONEN von Profitradern Wie glücklich Dollar automatically und in Echtzeit folgen, ohne mit them in persönlichen Kontakt zu Treten. Das sogenannte Social Trading Vergleich liegt in Zeiten von Facebook und Twitter voll im Trend. Marktführer eToro wird Angaben zufolge schon über Eine Million Kunden Haben Eigenen. Das deutsche Pendant ayondo Nutzen laut Selbstauskunft mehr als 20.000 börsenaffine Mitglieder.
Doch ist Social Trading WIRKLICH so einfach? Kann man Sich als Privatanleger blinder Auf die Trades der Profis Verlassen und mit them sogar Geld verdienen angeblichen? € uro am Sonntag Wollte es genau wissen und Hat sich bei ayondo ein Demokonto angelegt, um das Handeln der Profis einen Tag lang leben zu verfolgen: Handel 2.0 im Selbstversuch – ein Erfahrungsbericht.
07.30 Montag, 2. Juli:
Obwohl ich am Vorabend wegen des EM-Endspiels recht spät ins Bett gekommen war, bin ich zeitig aufgestanden. Ich will wissen, Welche Nachrichten den Handel bestimmen, und erfahren, Wie der Markt in Die neue Woche starten Wird. Vor Allem Aber will ich wissen, Wie meine Börsenprofis darauf reagieren. Die Ersten Aufträge darf ich auf keinen Fall verpassen, denke ich mir, als ich mich in mein Demokonto beim ayondo-Partner Alpari, Einems Britischen Online-Broker, einlogge.
Nanu, was ist das? “Verkaufen nq100.u”, lese ich im Orderbuch – gleich viermal hintereinander. Ein wenig Recherche, und das erste Rätsel des Morgens ist schnell gelöst. Ich bin kurz auf den Nasdaq-100-Index, genauer gesagt im Nasdaq-Future, denn Auch in Übersee Sind Die Börsen nachts geschlossen. Seit Mitternacht setzen Andromeda – so heißt der Trader, Dessen TRANSAKTIONEN ich über ayondo ebenfalls ausführe – und meine Wenigkeit als sogenannter Follower mit vier Einzelpositionen auf fallende Kurse in Amerika.
Ich folge Andromeda und drei weiteren Tradern ab jetzt bei Jeder Transaktionen in Veräusserungspositionen. Das Profiteam habe ich mir zuvor Gesetz über die Internetplattform von ayondo nach Eigenen kriterien Selbst Zusammengestellt. Ich kann meine Händler Jederzeit gegen neue austauschen Glücksritter, das Depot DAMIT je nach Risikoneigung offensiver oder defensiver aufstellen. Ich bin sozusagen der Jogi Löw MEINES Eigenen Portfolios. Social Trading heißt das auf Neudeutsch.

Über ayondo Infos finden Privatanleger den TRANSAKTIONEN von 5.000 Profis und Hobbyhändlern folgen. Vollautomatisch und offensichtlich – Wie in meinem Fall bei Andromeda – sogar im Schlaf. Geld schläft nun mal nicht, das weiß nicht nur Gordon Gekko. Andromeda Wird es schon machen, sage ich mir. Obwohl ich schon ein wenig enttäuscht bin daruber, die Ersten Trades verschlafen Zu haben.
8.15
Es tut Sich wieder war im Orderbuch, endlich. Ein Weiterer Trader in meinem Portfolio with the vertrauenswürdigen Namen Riskcontrol steigt in den Markt ein. Auch er geht kurz. Diesmal im Währungspärchen Britisches Pfund / US-Dollar. Riskcontrol bevorzugt den Devisenhandel. Wie ich in Seinem Profil bei ayondo Sehen Kann, er Handelt Ausschließlich Währungen, Hauptsächlich Pfund, Dollar, Euro und Yen. Um 8.16 Uhr stockt Riskcontrol sterben Shortposition auf. Warum er das tut, Erfahre ich nicht. Es ist mir auch egal, denn sterben Trades laufen gut für uns. Dann geht es schnell: Um 8.51 Uhr Wird sterben Position abermals aufgestockt, nur Minuten später folgt der erste Teilverkauf. Der Gewinn: 13,69 Euro – eine magere Ausbeute, Aber Immerhin ein erster Gewinn.
9.00
Der DAX ist nach Einems Starken Wochenausklang Erneut mit Zugewinnen in den Handel Gestartet und notiert oberhalb der Marke von 6.450 Punkten, ein halbes Prozent im Plus. Viele Börsianer hoffen Auf eine zeitnahe Leitzinssenkung Durch Die Europäische Zentralbank, heißt es Auf dem Parkett. Das beflügelt.
Mein Depot fliegt Weniger hoch dagegen. Wie auch: Der positive Handelsbeginn in Deutschland ist nicht gut für den Nasdaq-Future. Pro Shortposition liege ich schnell mit über 200 Euro im VERLUST, insgesamt sind das über 800 Euro. Riskcontrol shortet jetzt den Euro zum Dollar. Um 9.54 Uhr macht er den Handel zu. Erfolgreich. 23,94 Euro Gewinn. Zwischendurch gerechnet wurden Auch sterben Beiden other Devisenpositionen geschlossen. Insgesamt hat mir Riskcontrol mit Seinen Währungswetten knapp 186 Euro Gewinn eingespielt. Nicht schlecht. Dennoch reicht der Gewinn nicht aus, um Löcher zu stopfen sterben, sterben Andromeda mit Seinen Shortspekulationen auf den Nasdaq 100 gerissen hat. Da der US-Future weiter anzieht, Hat sich der Gesamtverlust auf über 1.000 Euro erhöht. Viel Zeit, daruber nachzudenken, bleibt mir nicht. Die nächste Position ist eröffnet.
10.10
Es ist jetzt kurz nach Zehn. Meister2, ein Weiterer Trader in meinem Portfolio, der bei ayondo Eine ausgesprochen gute Trefferquote Nachweisen Kann, setzt auf den DAX. Prima, endlich mal deutsche Aktien – da kenn ich mich aus. Doch auch Meister2 geht kurz. Hm. Wieso setzt er gerade jetzt auf Kurse fall, Wenn Der sterben Gesamtmarkt steigt und Auch Stimmung gut ist, frage ich mich. Vielleicht doch nur ein Meister zweiter Klasse?
Zugegeben, ich bin kein Profi Vielleicht-Trader. Aber eins hab ich in meiner Börsenlaufbahn gelernt: Der Trend ist dein Freund. In solchen Marktphasen Sollte man besser nicht gegen den Strom schwimmen. Sei der Trommel. Vielleicht hab ich auch Eine schlechte Meldung nicht mitbekommen. Fehlanzeige. Der DAX ist stabil im Plus er baut Seinen Gewinn sogar aus und steigt Gesetz über die Marke von 6.500 Zählern, sehr zu meinem Leidwesen und wohl Auch DM von Meister2.
10.35
Es Musste ja so kommen. Wir werden ausgestoppt, bei 6.520 Punkten. Hab ich es nicht gesagt? Der Trend ist dein Freund. Der Handel war teuer. 973 Euro VERLUST hat mir Meister2 mit Seinem DAX-Short eingebrockt. Mir Wird langsam mulmig. Insgesamt sind schon fast 2.000 Euro futsch – und wir haben noch nicht einmal Mittag.
Zur Ehrenrettung von Meister2 sei gesagt, Dass es diesmal Wirklich unglücklich lief. Wir wurden, Wie sich später herausstellt, mit Unserem DAX-Short genau am Tageshoch ausgestoppt. Hatten wir unsere speziellen Stoppkurs nur EINEN Punkt Höher Gesetzt, Waren wir mit Einem blauen Auge davongekommen. Doch Wie sagte Fußballprofi Jürgen Wegmann einst: “. Haben keinen Einfluss auf Hatten wir kein Glück, und dann kam Auch noch Pech dazu” Wie wahr.
Aber Trübsal blasen Müssen wir nicht. Wir haben doch Währungsprofi Riskcontrol im-Team. Der hat zwischendurch das Britische Pfund zum Dollar geshortet. Vier Positionen hat er between 10.19 und 10.52 Uhr nebenbei getradet. Und allesamt mit Erfolg und Einems Gewinn von 460 Euro abge- schlossen.
Riskcontrol, du bist ein Teufelskerl, Riskcontrol, du bist ein Währungsgott!
11.00
Pling. Im Orderbuch poppen blaue Signale auf. Blau STEHT bei Alpari für Longpositionen. Na, es wird wohl niemand doch – tatsächlich. Dax18000, Trader Nummer 4 in meinem Portfolio, auf setzt Wirklich Steigende Kurse.
Endlich! Bei Einems Pseudonym Wie Dax18000 Wird Optimismus allerdings Auch zur verpflichtung. Dax18000 kauft jetzt im Minutentakt. Er eröffnet Mehrere Longpositionen auf den DAX, der bei Alpari “DE30” genannt Wird. Obendrein geht er mehrmals lange in sterben US-Leitbörse Dow Jones, sterben im Brokerjargon Schlicht “US30” heißt.
Für Die deutschen Aktien läuft es ganz in Ordnung. Dax18000 beschert mir mit Seinen Trades auf den deutschen Standardindex Innerhalb Einer Stunde gut 90 Euro Gewinn. Das Würde für ein gutes Mittagessen reichen.
00.30
Schuster, bleib bei deinen Leisten. Ob Dax18000 this Weisheit kennt? Wohl kaum, denn Dann hätte er nur auf deutsche Aktien Gesetzt. Hat er leider nicht. Und bei meinen US-Trades brennt der Baum. In Amerika kommen Futures leider etwas zurück sterben. Das verringert Zwar sterben Bedingte Verluste meiner offenen Nasdaq-Shortpositionen von Andromeda, Auf der anderen Seite Wette von Dax18000 auf Steigende Kurse im Dow Jones Fehl schlägt sterben. Alle drei US30-Positionen Werden tiki-taka der Reihe nach ausgestoppt. Gerade zur Mittagszeit verliere ich DAMIT KNAPP 700 Euro. Na dann, Prost Mahlzeit. Das Geld hätte ich für in New York lunchen can – Hin- und Rückflug inklusive.
14.30
Nach meiner Mittagspause, bei der Schmalhans Küchenmeister war, ziehe ich ein erstes Resümee. Insgesamt liege ich jetzt mit meinem Demo-Depot knapp 2.500 Euro im VERLUST. Gut 1.100 Euro Davon gerechnet wurden Realisiert, mit rund 1,400 Euro Liegen sterben Nasdaq-Shortpositionen im Minus, sterben noch immer offen Sind.
In mir keimt trotzdem Hoffnung auf. Ich habe doch – richtig – Riskcontrol im Team den Währungsgott, Den Khedira meines Depots. Riskcontrol schuftet und rackert. Während ich zu Tisch war, hat er mehr als Zehn einzelne Devisentrades gemacht, schnell alle Erfolgreich. Er hat den Euro zum Dollar geshortet, das Pfund zum Greenback und japanische Yen gehandelt. Unter dem Strich blieben bei Vielen Währungsdeals Zwar nur zweistellige Beträge übrig. Doch Kleinvieh macht auch Mist. Am Ende Lappert Sich das: 450 Euro Gewinn, wer na denn das sagt. Es geht doch. Zur Belohnung Gibt es einen Espresso.
16.00 Uhr
Dax18000 wird noch mal wissen ES.
Er setzt Neuen Position auf Steigende Kurse im DAX mit Einer. Zur Markteröffnung an der Kriegs Wall Street the English Leitbörse ein wenig zurückgekommen. Jetzt Dreht sie wieder gen Norden. Der Mut Wird belohnt, der Erfolg folgt Auf dem Fuß: Dax18000 beschert mir einen Gewinn von 313 Euro – nach nur 25 Minuten. Sauber, So kann es weitergehen.
Das tut es Auch, wenngleich in Maßen. Dax18000 geht mit mehreren Positionen lange in Aktien, Riskcontrol shortet munter auf den Internationalen Devisenmärkten vor Sich hin. Doch das Duo harmonisiert. Es scheint, als hätte ich so langsam sterben richtige Aufstellung gefunden. Bis zu meinem Feierabend spielen mir Torerfolg noch 400 Euro Gewinn ein.
19.30 Uhr
Kassensturz. Trotz der Schlussoffensive beträgt das Tagesminus rund 2.000 Euro. Der realisierte VERLUST Hat sich Zwar auf überschaubare 250 Euro verringert, doch sterben offenen Nasdaq-Shorts schlagen mit Einems Buchverlust von knapp 1.800 Euro ins Kontor. Der Kann Sich bei steigenden Markten ausweiten, bei fallenden Kursen aber schnell Auch in Luft auflösen, denke ich mir, als ich den PC herunterfahre. In mir keimt wieder Hoffnung auf. Heute Krieg nicht alle Tage – ich komm wieder, keine Frage.